Mein Weg zur Fotografie
Im Alter von sieben Jahren kam ich mit der Fotografie in Berührung, indem ich mein Playmobil im Garten aufbaute und dieses in Bauchlage fotografierte. Im Jahr 2004 im Alter von 17 Jahren hab ich dankbarerweise durch die Unterstützung von Barbara Wendelin die Fotografenlehre im Studio von Franz Helmreich in Neusiedl am See begonnen und die letzten eineinhalb Jahre meiner Lehrzeit ausschließlich in der Berufsschule in Graz absolviert.

Mein Weg zur Selbständigkeit
Nach dieser überaus lehrreichen Zeit hat mich meine Neugierde in verschiedene Berufe geführt. Im Alter von 26 Jahren habe ich endgültig beschlossen, dass die Fotografie mein Lebensmittelpunkt werden soll. Ich bin der glücklichste Mensch wenn ich fotografiere!
Um mein Wissen zu vertiefen, mein Selbstbewusstsein zu steigern und mir eine große Portion Mut hinzu zu holen, hab ich die 4Semestrige Fotoschule in Wien besucht.
Heute bin ich selbständige Fotografin. Ich habe mich im Juli 2016 selbständig gemacht.
Portraits von Menschen oder Tieren zu fotografieren, die Natur, Reportagen, uvm. ist nicht nur auf den Auslöser meiner Kamera zu drücken. Es ist eine Mischung aus Gefühl, Sehkraft und Wissen.

Ein mit Licht gezeichneter Moment!